Boulen der Örtlichen Vereine und Gemeinschaften am 18. Juni 2016

Am Samstag, den 18. Juni flogen wieder die Metallkugeln beim schon traditionellen Bouleturnier der örtlichen Vereine und Gemeinschaften . Trotz schlechter Witterungsbedingungen waren erfreulicher Weise 17 Mannschaften am Start. Gespielt wurde in der Vorrunde in vier Gruppen, jeder gegen jeden, jeweils 15 min bis 9 Punkte. Dabei blieben Überraschungen nicht aus. So z.B. fegte das IGEL – Team die favorisierte Mannschaft der ev. Kirchengemeinde um Lutz Gräber mit 9 : 1 vom Platz. Trotz der anschließenden  zwei Siege reichte es für den Titelverteidiger nicht zum Viertelfinale. Dagegen kam mit dem Gemeinderat (Hartmut Büscher, Bernd Gliese, Karl-Heinz  Voigt und Gemeindedirektor Andreas Kunde) ein weiterer Favorit als einzig ungeschlagene Mannschaft locker eine Runde weiter. Für die Zwischenrunde qualifizierten sich die jeweils beiden besten Mannschaften jeder Gruppe.

Gruppe 1:           Klippenstrasse 1 und FFC 2,

Gruppe 2:           IGEL und Klippenstrasse 2,

Gruppe 3:           Gemeinderat und Schützenverein 1

Gruppe 4:           Boulefreunde Schermbeck und Feuerwehr 2.

Die Viertelfinalspiele mit einer Zeitbegrenzung von 20 min bis 11 brachten sehenswerten Sport. Unter dem Beifall der begeisterten Zuschauer eliminierten die konzentriert spielenden Damen der Klippenstrasse 2 den hohen Favoriten Gemeinderat mit 9 : 5. Damit war ein weiterer Titelanwärter aus dem Rennen.

Die Ergebnisse:

IGEL

-

Feuerwehr 2

3

:

11

Schützenverein 1

-

Klippenstraße 1

9

:

3

Klippenstraße 2

-

Gemeinderat

9

:

5

FFC 2 - Boulefreunde Schermbeck 4 : 11

Im Halbfinale (30 min bis 13), das wegen Regenschauern unterbrochen werden mußte, standen sich somit die Paarungen  Feuerwehr 2 und Schützenverein  1, sowie die Damen von der Klippenstrasse 2 (Gabi Beckmann, Edelgard Kühnelt, Anke Völkening) und die Boulefreunde Schermbeck gegenüber. In heiß umkämpften, zum Teil hochklassigen Spielen setzten sich der Schützenverein 1 ( 11 : 9 ) und die immer stärker aufspielenden Boulefreunde Schermbeck (12 : 8) durch. 

In den Finalspielen um Platz 3 und den Turniersieg, die parallel bis 13 ohne Zeitbegrenzung angesetzt wurden, ging es dann deutlich weniger dramatisch zu. Den 3. Platz holte sich die Mannschaft Feuerwehr 2 (Florian Brandt, Steffen Junaitis, Dominik Lange, Jens Rahe) gegen die Mädels von der Klippenstrasse 2 mit 13 : 3. 

Den umjubelten Turniersieg schnappten sich die Boulefreunde Schermbeck (Wolfgang Begemann, Dieter Hartmann, Bernd Kolb) gegen die Überraschungsmannschaft Schützenverein 1 (Ina Tornow, Lukas Tornow, Marc Winschel) mit einem klaren 13 : 1.

Der 1. stv. Bürgermeister Hartmut Büscher bedankte sich im Anschluß bei allen Mannschaften für die gute Beteiligung und die fairen Spiele und dafür, dass trotz des schlechten Wetters auch die schon ausgeschiedenen Mannschaften größtenteils  bis in die Abendstunden durchhielten. Bei der Siegerehrung, die Büscher zusammenmit dem 2. stv.. Bürgermeister Bernd Gliese vornahm, gab es unter dem Beifall der zahlreichen Zuschauer für alle Mannschaften Urkunden der Gemeinde und für die drei Erstplatzierten Pokale und Medaillen. Den Wanderpokal, gestiftet von Bürgermeister Thomas Beckmann, durften dann die von Lutz Gräber und allen Mannschaften frenetisch gefeierten und verdienten Sieger Boulefreunde Schermbeck hochstemmen. Eine echte Sensation!

Hartmut Büscher ließ es sich nicht nehmen, ein besonderes Lob für das Thekenteam um Uwe und Detlef Thies  auszusprechen, das in gewohnter Manier für die Versorgung mit Kaffee, Kuchen und Getränken verantwortlich war. Ebenso dankte er dem vorzüglichen, fleißigen Team am Grill, Beate und Rudolf  Künnecke  und dem Turnierleiter Peter Zabold für den reibungslosen Ablauf.

Hier die Platzierungen: 

Platz 1: Boulefreunde Schermbeck, Platz 2: Schützenverein 1, Platz 3: Feuerwehr 2, Platz 4: Klippenstraße 2, Platz 5: Gemeinderat, Platz 6: FFC 2, Platz 7: Klippenstraße 1, Platz 8: IGEL, Platz 9: ev. Kirchengemeinde, Platz 10: Schweinekasse, Platz 11: LSV, Platz 12: Feuerwehr 1, Platz 13: Unter den Kämpen, Platz 14: Schützenverein 2, Platz 15: FFC 1, Platz 16: OFC Luhden 2006 - Team 1, Platz 17: OFC Luhden 2006 - Team 2

 

Text und Fotos: Peter Zabold

 

 

<- zurück zu "Bilder von Veranstaltungen"